Immobilienpreise und Mietspiegel Kanton Zürich Stand Juli 2022

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

●  Aktueller Quadratmeterpreis für Häuser
CHF 9'252/m²
+9 % in 12M
●  Aktueller Quadratmeterpreis für Eigentumswohnungen
CHF 9'043/m²
+5 % in 12M
●  Aktuelle Miete pro Quadratmeter
CHF 25.45/m²
+2 % in 12M
Loading chart...

Den Kauf eines Hauses schlug in den letzten zwölf Monaten im Kanton Zürich mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von CHF 9'252 zu Buche. Verglichen mit den 12 Monaten davor entspricht dies einer Preisentwicklung von +9 %.

Eigentumswohnungen im Kanton Zürich konnte man im vergangenen Jahr im Durchschnitt für einen Preis von CHF 9'043 pro Quadratmeter kaufen. Hier gab es eine Änderung von +5 % im Vergleich zum Vorjahr.

Dieser Trend spiegelt sich auch in den Mietpreisen wider: Im Kanton Zürich sind die Mieten im letzten Jahr um 2 % gestiegen auf aktuell CHF 25.45 pro Quadratmeter.

Mittlere Wohnungsmieten

Mittlere Angebotsmieten für Wohnungen im Kanton Zürich nach Zimmeranzahl. Vergleich der letzten 12 Monate mit den 12 Monaten davor.
Wohnung Miete pro Monat Δ in 1 Jahr
1-1.5 Zimmer CHF 1'275 +5 %
2-2.5 Zimmer CHF 1'700 +1 %
3-3.5 Zimmer CHF 1'949 +1 %
4-4.5 Zimmer CHF 2'190 -2 %
5-5.5 Zimmer CHF 2'475 -5 %

Mittlere Hauspreise

Mittlere Angebotspreise für Häuser im Kanton Zürich nach Zimmeranzahl. Vergleich der letzten 12 Monate mit den 12 Monaten davor.
Haus Preis Δ in 1 Jahr
4-4.5 Zimmer CHF 1'245'000 +13 %
5-5.5 Zimmer CHF 1'450'000 +10 %
6-6.5 Zimmer CHF 1'650'000 +10 %
7-7.5 Zimmer CHF 1'760'000 +4 %
8-8.5 Zimmer CHF 1'892'500 -5 %

Marktentwicklung für Wohneigentum im Kanton Zürich

Beim Kauf einer Wohnimmobilie (Wohnung oder Haus) belief sich der mittlere Quadratmeterpreis im Kanton Zürich im 2. Quartal 2022 auf CHF 9'529. Hinzu kommen noch Erwerbsnebenkosten – Maklergebühren, diverse Steuern und Kosten für den Notar samt Grundbucheintrag – deren Höhe sich am Kaufpreis orientiert.

Seit dem 1. Quartal 2017 sind die Quadratmeterpreise beim Kauf einer Wohnung oder eines Hauses im Kanton Zürich um etwa 22 % gestiegen, im Vergleich zum Vorjahresquartal ist dies eine Veränderung von +10 %.

Loading chart...
Angebotspreise für Wohnungen und Häuser pro m²
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Angebotspreise für Häuser
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Angebotspreise für Eigentumswohnungen

Entwicklung der Mietpreise im Kanton Zürich

Der Quadratmeterpreis bei Mietwohnungen und Häusern im Kanton Zürich betrug im 2. Quartal 2022 im Schnitt CHF 26.14. Dies entspricht einer Änderung von +4 % im Vergleich zum Vorjahresquartal und von +7 % zum 1. Quartal 2017.

Loading chart...
Angebotsmieten für Wohnungen und Häuser pro m²
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Angebotsmieten für Häuser
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Loading chart...
Angebotsmieten für Eigentumswohnungen

Mieten und Angebotspreise für Immobilien nach Ort im Kanton Zürich

Loading chart...
Angebotspreise pro Quadratmeter für Eigenheime in den teuersten und günstigsten Orten im Kanton Zürich in den vergangenen 12 Monaten

Recht ähnlich sieht es bei den Mieten aus: Am teuersten wohnt man in Zürich (CHF 33.22 pro m²), Kilchberg (ZH) (CHF 31.80 pro m²) und Küsnacht (ZH) (CHF 30.56 pro m²) während man in Fischenthal (CHF 18.04 pro m²), Oberweningen (CHF 17.76 pro m²) und Wila (CHF 16.95 pro m²) deutlich günstiger mieten kann.

Loading chart...
Mieten pro Quadratmeter in den teuersten und günstigsten Orten im Kanton Zürich in den vergangenen 12 Monaten
Angebotspreise für Wohnungen und Häuser, Bruttomonatsmieten für Mietobjekte pro m² der letzten 12 Monate verglichen mit den 12 Monaten davor
Gemeinde ●  Haus kaufen ●  Eigentumswohnung kaufen ●  Mieten
Preis pro m² Δ in 1 Jahr Preis pro m² Δ in 1 Jahr Miete pro m² Δ in 1 Jahr
Adliswil CHF 26.27 +3 %
Aesch (ZH) CHF 22.99 ±0 %
Aeugst am Albis
Affoltern am Albis CHF 9'609 CHF 23.26 +4 %
Andelfingen
Bachenbülach CHF 20.79 +3 %
Bäretswil CHF 20.66 +7 %
Bassersdorf CHF 23.44 +2 %
Bauma CHF 18.17 -3 %
Birmensdorf (ZH) CHF 9'962 CHF 24.31 +2 %
Bonstetten CHF 22.87 +2 %
Brütten CHF 23.30 -1 %
Bubikon CHF 20.57 -1 %
Buchs (ZH) CHF 21.35 +1 %
Bülach CHF 8'489 CHF 22.45 +2 %
Dachsen
Dägerlen
Dällikon CHF 22.92 +1 %
Dänikon
Dielsdorf CHF 9'146 CHF 20.71 -3 %
Dietikon CHF 8'429 CHF 23.38 +1 %
Dietlikon CHF 24.51 +3 %
Dinhard
Dübendorf CHF 10'654 CHF 25.10 ±0 %
Dürnten CHF 20.00 -1 %
Egg CHF 22.50 +1 %
Eglisau CHF 22.22 ±0 %
Elgg CHF 18.25 -4 %
Ellikon an der Thur
Elsau CHF 21.59 ±0 %
Embrach CHF 7'386 CHF 20.97 +3 %
Erlenbach (ZH) CHF 28.79 -7 %
Fällanden CHF 22.43 +1 %
Fehraltorf CHF 20.77 -3 %
Feuerthalen CHF 18.85 +3 %
Fischenthal CHF 18.04 +7 %
Flaach
Freienstein-Teufen
Geroldswil CHF 21.51 -4 %
Glattfelden CHF 7'850 CHF 18.59 -5 %
Gossau (ZH) CHF 19.01 -4 %
Greifensee CHF 21.17 -2 %
Grüningen CHF 21.30 ±0 %
Hausen am Albis CHF 21.95 +4 %
Hedingen CHF 23.90 +2 %
Henggart
Herrliberg CHF 28.71 +1 %
Hettlingen
Hinwil CHF 8'681 CHF 21.02 -3 %
Hittnau CHF 20.14 +1 %
Hochfelden
Hombrechtikon CHF 20.81 +1 %
Horgen CHF 13'583 CHF 26.36 +4 %
Höri CHF 20.61 ±0 %
Hüntwangen
Illnau-Effretikon CHF 8'037 CHF 22.48 +2 %
Kappel am Albis
Kilchberg (ZH) CHF 31.80 -3 %
Kleinandelfingen
Kloten CHF 9'786 CHF 25.09 +1 %
Knonau CHF 20.20 -5 %
Küsnacht (ZH) CHF 30.56 -1 %
Langnau am Albis CHF 22.90 -1 %
Laufen-Uhwiesen
Lindau CHF 7'809 CHF 22.42 +1 %
Lufingen CHF 22.38 +2 %
Männedorf CHF 13'214 CHF 24.07 -2 %
Maur CHF 10'935 CHF 11'036 CHF 23.52 ±0 %
Meilen CHF 26.88 -3 %
Mettmenstetten CHF 22.09 +5 %
Mönchaltorf CHF 20.98 -2 %
Neerach CHF 20.99 +1 %
Neftenbach CHF 21.45 +5 %
Niederglatt CHF 21.04 ±0 %
Niederhasli CHF 20.96 +1 %
Niederweningen CHF 6'928 CHF 19.49 -6 %
Nürensdorf CHF 20.72 -1 %
Oberembrach
Oberengstringen CHF 25.24 +2 %
Oberglatt CHF 22.33 ±0 %
Oberrieden CHF 27.05 -1 %
Oberweningen CHF 17.76 -2 %
Obfelden CHF 21.61 +1 %
Oetwil am See CHF 20.00 -1 %
Oetwil an der Limmat CHF 23.93 +3 %
Opfikon CHF 10'192 CHF 26.43 ±0 %
Ossingen
Otelfingen CHF 20.72 +1 %
Ottenbach CHF 19.71 ±0 %
Pfäffikon CHF 22.70 -4 %
Pfungen CHF 20.64 ±0 %
Rafz CHF 19.17 +2 %
Regensdorf CHF 9'015 CHF 22.64 ±0 %
Rheinau
Richterswil CHF 23.05 -1 %
Rickenbach (ZH)
Rifferswil
Rorbas CHF 19.01 -5 %
Rümlang CHF 22.41 +1 %
Rüschlikon CHF 27.33 -4 %
Russikon CHF 21.81 +5 %
Rüti (ZH) CHF 20.71 -1 %
Schleinikon
Schlieren CHF 25.65 +4 %
Schöfflisdorf
Schwerzenbach CHF 22.05 +1 %
Seegräben
Seuzach CHF 22.22 +4 %
Stadel CHF 19.81 +2 %
Stäfa CHF 12'171 CHF 11'706 CHF 24.14 -1 %
Stallikon CHF 22.13 -2 %
Stammheim
Steinmaur CHF 18.61 -2 %
Thalwil CHF 27.19 -2 %
Turbenthal CHF 18.35 +1 %
Uetikon am See CHF 24.30 -4 %
Uitikon CHF 28.14 -1 %
Unterengstringen CHF 25.74 +5 %
Urdorf CHF 23.45 -1 %
Uster CHF 10'320 CHF 9'762 CHF 23.31 -1 %
Volketswil CHF 8'710 CHF 21.13 -1 %
Wädenswil CHF 11'167 CHF 23.65 -2 %
Wald (ZH) CHF 19.45 -1 %
Wallisellen CHF 25.11 -2 %
Wangen-Brüttisellen CHF 23.25 ±0 %
Weiach CHF 20.60 +1 %
Weiningen (ZH) CHF 22.75 ±0 %
Weisslingen CHF 21.65 +5 %
Wettswil am Albis CHF 23.47 +2 %
Wetzikon (ZH) CHF 7'837 CHF 22.09 ±0 %
Wiesendangen CHF 7'963 CHF 22.07 +6 %
Wila CHF 16.95 -8 %
Wildberg
Wil (ZH)
Winkel CHF 23.68 -3 %
Winterthur CHF 8'635 CHF 8'214 CHF 22.89 ±0 %
Zell (ZH) CHF 20.22 +3 %
Zollikon CHF 29.67 -2 %
Zumikon CHF 28.36 +3 %
Zürich CHF 13'810 CHF 14'274 CHF 33.22 +1 %

Allgemeine Informationen zum Kanton Zürich

image
Quelle: Wikipedia

Zürich (Kürzel ZH; zürichdeutsch Züri, französisch Zurich, italienisch Zurigo, rätoromanisch ), volkstümlich auch Zürichbiet oder mundartlich Züripiet genannt, ist ein deutschsprachiger Kanton im Nordosten der Schweiz. Der Hauptort ist die gleichnamige Stadt Zürich.Der Mittellandkanton Zürich, der flächenmässig im oberen Mittelfeld der Kantonsrangliste angesiedelt ist, weist eine ausserordentlich hohe Bevölkerungsdichte auf und rangiert mit seinen 1,5 Millionen Einwohnern auf dem ersten Platz der bevölkerungsreichsten Kantone. Geprägt wird der Kanton von seiner Hauptstadt Zürich und deren Agglomeration, die den grössten Teil des Kantonsgebietes einnimmt.

Er ist deckungsgleich mit der durch das Bundesamt für Statistik (BFS) definierten Region Zürich und liegt zwischen den Regionen Ost- und Nordwestschweiz.

Quelle: Wikipedia

Über ImmoMapper Analysen

ImmoMapper beobachtet und analysiert seit vielen Jahren den Schweizer Markt für Wohnimmobilien und berechnet jeden Monat Statistiken zu aktuellen Mieten und Kaufpreisen für Wohnungen und Häuser.

Die Daten stammen aus Immobilieninseraten die ImmoMapper von den grössten Schweizer Immobilienplattformen bezieht. Aus den Daten werden mittlere Angebotspreise und Angebotsmieten berechnet. Um einer Verzerrung aufgrund von Ausreissern mit sehr hohen Preisen vorzubeugen werden statt Durchschnittswerten die Mediane verwendet. Beim Median sind 50% der Preise der Vergleichsgruppe teurer und 50% der Preise billiger.

Die Immobilienmarktstatistik von ImmoMapper wird monatlich aktualisiert. Um den statistischen Fehler klein und die berechneten Werte sinnvoll zu halten werden Medianpreise werden nur dann angegeben, wenn es genügend Objekte für eine statistische Auswertung gibt.

Sämtliche Daten werden für allgemeine Informationszwecke zur Verfügung gestellt ohne eine Garantie auf Korrektheit oder Vollständigkeit. Schlussfolgerungen oder Maßnahmen auf der Grundlage dieser Daten liegen in der alleinigen Verantwortung des Nutzers.

Sonderfall: Zählung der Zimmer im Kanton Genf

Die Zimmer werden im Kanton Genf anders gezählt als im Rest der Schweiz. Im Kanton Genf zählt die Küche als Raum, während das in der übrigen Schweiz nicht der Fall ist. Dies bedeutet, dass z.B. eine 2,5-Zimmer-Wohnung in Zürich einer 3,5-Zimmer-Wohnung in Genf entspricht.

Um die Statistiken schweizweit vergleichbar zu machen korrigiert ImmoMapper dies indem die Zimmeranzahl entsprechend korrigiert wird und eine 3,5-Zimmer-Wohnung in Genf der Kategorie "2-2,5 Zimmer". zugeordnet wird. Dies gilt entsprechend für alle Wohnungen im Kanton Genf.

Quellen: [1],

Immobilienpreise in den grössten Gemeinden im Kanton Zürich

Immobilienpreise in den grossen Städten

Immobilienmarktdaten nach Kanton


Wollen Sie über ImmoMapper informiert bleiben?
Wenig Emails, jederzeit kündbar, kein Spam.